Dein Weg. Praxis für Lebensberatung

Dein Weg. Praxis für Lebensberatung

Beziehungen wollen gepflegt werden, denn schlechter werden sie von ganz alleine

Pflasterweg
Das Drama einer Ehe ist nicht die große Erschütterung, sondern die Summe der vielen kleinen Irritationen. Liv Ullmann

Wir entwickeln Empathie für uns selbst wie auch unseren Partner und erkennen, dass man, wenn man etwas Schönes erhalten möchte, es auch pflegen muss.

In Beziehung mit anderen Menschen erleben wir uns in immer anderen Facetten unserer Persönlichkeit. Dabei werden die Schwierigkeiten und Differenzen oft umso deutlicher, je näher wir dem jeweiligen Menschen stehen. Was wir bei Freunden noch gut übersehen können, wird bei unseren Partnern oft zur Herausforderung. Es stellt sich trennend zwischen uns und wird Grund für Streit und emotionale Entfremdung.

Dazu kommen die Schwierigkeiten, die ein Zusammenleben grundsätzlich mit sich bringt. Und auch die Weiterentwicklung der Persönlichkeit der Partner stellt Anforderungen an ihre Toleranz und Empathie.

Umso wichtiger ist es in jeder Partnerschaft, innere Qualitäten zu entwickeln und zu lernen:

  • Konflikte erwachsen auszutragen
  • Vorwürfe als eigene Wünsche und Bedürfnisse zu artikulieren
  • einfühlsam mit den Bedürfnissen des Partners umzugehen
  • auf Ausgewogenheit im Geben und Nehmen zu achten
  • die Anziehung in der Beziehung lebendig zu halten
  • sich dem anderen »zuzumuten«, problematische Dinge auszusprechen
  • seine innere Freiheit zu bewahren oder neu zu entwickeln

Ein lohneswerter Weg, den Sie auch dann und für sich allein gehen können, wenn Sie gerade nicht in einer Partnerschaft sind!